Füllungstherapie und Inlay

zu erneuernde Füllungen

nach Erneuerung der Füllungen

Wenn Karies entstanden ist oder vorhandene Füllungen undicht werden, sollte eine Versorgung zeitnah erfolgen. 

Mit Hilfe von modernen Kompositen können kleine und mittelgroße Defekte heutzutage sehr gut und direkt versorgt werden. 

Ist der Defekt sehr groß, empfiehlt es sich, eine weitere Lösung in Betracht zu ziehen: sogenannte Inlays aus Keramik oder auch Gold (Einlagefüllungen). Diese werden im Labor gefertigt und nach dem Schlüssel Schloss Prinzip in den Zahn eingebracht. Sie sind bei sehr großen Defekten in punkto Haltbarkeit den Kompositen deutlich überlegen.

 

Haben sie noch Fragen ? Sprechen Sie uns gerne an.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.